Wir freuen uns, dass wir mit unserer Plattform „ZREALITY Sphere“ in das Förderprogramm TechBoost der Telekom aufgenommen wurden.

Was genau bedeutet TechBoost? Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden Telekom Deutschland GmbH erklärt das Programm wie folgt: „Startups sind wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Digitalisierung. Eine wichtige Voraussetzung für eine digitale Zukunft ist der Zugang zur Cloud. Denn die Cloud dient als Basis für Innovation und Disruption. Mit TechBoost haben wir bereits vielen Startups den Weg in die Cloud geebnet – und die gemeinsame Erfolgsstory geht weiter!“

Wir sind stolz, als unter vielen vielversprechenden Startups ausgewählt worden zu sein und freuen uns über die Unterstützung.


Was kann ZREALITY Sphere?
Für alle, die die Plattform noch nicht kennen, haben wir hier noch einmal die Funktionen im Überblick:

ZREALITY Sphere ist wie WordPress, aber für Virtual Reality Apps. Mit Sphere können Sie kinderleicht virtuelle Räume für Ihr Unternehmen erstellen, Produkte präsentieren und mit Kunden und Kollegen teilen. Und so gehts:

  • Importieren Sie 3D-Daten direkt aus jeder 3D oder CAD-Software. Sphere optimiert Ihre Inhalte automatisch für den VR-Einsatz und integriert sie intelligent in virtuelle Räume.
  • Sphere liefert Raumvorlagen, die leicht konfigurierbar sind. Sie sind mit Liebe zum Detail designed, für Ihren Einsatzzweck optimiert und für verschiedenste Branchen verfügbar.
  • Sphere macht die Gruppenarbeit in VR-Projekten leichter. Egal ob Projekt-Manager, VR-Entwickler oder Datenlieferant, alle können effizient auf die gleichen Daten in der Cloud zugreifen, diese prüfen und Feedback geben.
  • Sphere funktioniert wie ein CMS. Alle Daten werden sicher in unserer Cloud gespeichert und Inhalte können in einer VR App dynamisch ohne Programmierung ausgetauscht werden.

Erstellen Sie jetzt Ihre eigene Virtual Reality Anwendung!

Mehr erfahren Sie im Video!