Problemstellung

Um Vertriebsergebnisse zu berechnen, mussten die Vertriebsleiter bisher einen monatlichen SAP-Export in Form von einer Excel kalkulieren und manuell für verschiedene Empfängerkreise auswerten. Die Erstellung von Übersichten über Verkaufszahlen und Erfolge der Vertriebsmitarbeiter war stets mit hohem Zeitaufwand und händischen Aufgaben verbunden. Bei den Kalkulationen innerhalb von verschiedenen Listen, kam es zudem gelegentlich zu Berechnungs- bzw. Übertragungsfehlern.

Zielsetzung

Aus einer monatlich aktualisierten Quelldatei sollten mehrere Abwertungslayouts (inklusive Tabellen und Grafiken) erstellt werden, die per Link von entsprechenden Empfängern innerhalb des Kundennetzes abrufbar sind. Zudem sollte ein Profitcenter, dass die Amortisierung und Rentabilität der Ausgabesysteme pro Kundenprojekt übersichtlich darstellt, entwickelt werden.
Insgesamt wurde das Ziel verfolgt, die Koordination und der Aufwand zu optimieren und einen besser Überblick über die vertrieblichen Ergebnisse zu ermöglichen.

Lösung

Die entwickelte Lösung bietet übersichtliche Statistiken zu den Kennzahlen und den Fortschritten der einzelnen Mitarbeiter. Mit wenigen Klicks kann der Kunde nun alle wichtigen Daten überblicken. Innerhalb der Weboberfläche können die neuesten Daten aus einem vordefinierten Ablageort importiert und direkt ausgewertet werden. Hierbei besteht auch die Möglichkeit einen Vergleich der Datenbestände des letzten Quartals durchzuführen, da die Daten in einer Datenbank gespeichert werden. Dabei lassen sich ausgewählte Kalkulationsansichten direkt per E-Mail versenden. Durch die automatische Berechnung konnte zudem die Fehlerquote aufgrund der manuellen Eingaben beseitigt werden. Somit lassen sich auf Basis dieser bereitgestellten Daten, schnellere und fundiertere Entscheidungen treffen.

Umsetzung(Systeme):

• Angular JS, Java, Bootstrap